Heute gibt es von uns einen kleinen Winterbericht, in dem wir von unseren Eindrücken mit dem Babboe Big-E im Winter in Lübeck erzählen. Leider hatten wir kaum Schnee – trotzdem konnten unsere drei Mädels wenigstens einen Schneemann bauen und wir haben uns bemüht, ein paar Eindrücke mit unserem Babboe im Schnee einzufangen. So kommen hier Bilder mit unserem ersten und leider auch einzigen Schneemann und unserem ersten Tannenbaumtransport. Im nächsten Bericht können wir hoffentlich dann vom ersehnten Frühling und den ersten Blumen bei unseren Ausflügen erzählen. Nach so einer langen kalten Zeit, ist unsere Freude auf die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen beim Fahrradfahren sehr groß :-)

Auch bei winterlichen Temperaturen benutzten wir unser Babboe Big regelmäßig zum Einkaufen, zum Transportieren der Kinder zur Schule und zum Kindergarten und zum wöchentlichen Ballettunterricht. Außerdem ist es einfach unvergleichlich komfortabel, unsere Einkäufe unmittelbar von der Ladentür in das Babboe Big zu verladen. Sogar bei Glatteis war es uns lieber, mit dem Babboe Einkaufen zu fahren und das Auto stehen zu lassen. Und natürlich sind wir sicher und wohlbehalten wieder zuhause angekommen.

Zuverlässig ist der Antrieb unseres elektrisch betriebenen Familienrades auch bei Minusgraden und voll gepacktem Laderaum. Sowohl der Akku, als auch der Motor haben uns wieder einmal voll überzeugt!

Dank des Akkus sind wir immer flott unterwegs und können bequem vor Ladentüren parken. Die Bremsen und auch der Akku haben im Winter immer zuverlässig funktioniert. Es macht einfach jeder Tritt in die Pedale Spaß! Ständig bekommen wir unterwegs nette und interessierte Blicke von anderen Fahrradfahrern und Fußgängern.

Sylvia Babboe Winter

Sylvia Leroux - Schneelandschaft

Unsere jüngste Tochter liegt uns täglich in den Ohren, dass sie unbedingt mit dem Babboe fahren will. Mit ihren zwei Jahren liebt sie dieses Fahrrad. Nehmen wir einmal das Auto, so hören wir ständig: „Ich will Babboe fahren“. Und natürlich dürfen ihre Lieblings-Kuscheltiere bei den Babboe-Touren nicht fehlen. Als begeisterte Fahrradfahrer war es auch im Winter immer wieder herrlich, an der frischen Winter-Luft auf dem Fahrrad zu sitzen und dabei Sonnenstrahlen einzufangen, wenn sie dann doch mal unverhofft hinter den grauen Winterwolken heraus kamen. Es ist einfach so entspannend mit diesem Fahrrad zu fahren und nicht immer ins Auto steigen zu müssen. Die Kinder sind zufriedener und gut gelaunt und die Eltern auch!

Sehr praktisch war es für uns auch, mit unseren drei Kindern und dem Babboe zum Weihnachtsmarkt zu rollen. Oft war der Weihnachtsmarkt sehr voll mit Menschen, doch das Babboe konnten wir immer bequem durch den Markt schieben, so dass die Kinder den Weihnachtsschmuck rings herum mit leuchtenden Augen mitverfolgen konnten. Da sie dabei im Babboe saßen, mussten wir auch keine Angst haben, eins unserer Kinder in den Menschenmengen zu verlieren! Wenn sie dann nach dem Karussell- oder Schlittschuhfahren auf der Weihnachtsmarkteisbahn müde waren, machten sie es sich im Babboe wieder bequem und knabberten in Ruhe ihre gebrannten Mandeln und Lebkuchen. Wir Eltern konnten uns ohne Stress wieder aufs Fahrrad schwingen und die müden Kinder nach hause bringen :-)

Sylvia - Babboe Weihnachten

Das Highlight war neben unseren Ausflügen auf schneebedeckten Straßen die Besorgung unseres Weihnachtsbaumes. Ihr hättet die Kinderaugen strahlen sehen sollen als wir unseren Tannenbaum ins Babboe verladen hatten und durch die Stadt Lübeck nach hause gerollt sind! Die Kinder waren total begeistert von der Idee und freuten sich noch mehr als sonst auf unseren Tannenbaum. Außerdem war der Tannenbaum im Babboe der reinste Blickfang.
Ihr hättet die Augen der Menschen sehen sollen!

Sylvia - Babboe Weihnachtsbaum

Wie viele nette Kommentare man so bekommt, ist wirklich erstaunlich. Was denkt Ihr, wie wir nächstes Jahr unseren Weihnachtsbaum besorgen? Natürlich mit dem Babboe, diese schöne Zeremonie werden wir sicherlich noch einige Jahre beibehalten!

Für uns ist der Alltag ohne Babboe gar nicht mehr denkbar! In der Lübecker Innenstadt gibt es für Autos kaum Parkmöglichkeiten oder man muss in ein teures Parkhaus fahren und ein Ticket lösen. Will man noch ganz schnell ein Geburtstagsgeschenk kaufen, oder schnell zu einem Bastelevent im Kinderladen gehen, sind wir so froh, dass wir in solchen Momenten unser Babboe haben!

Wir freuen uns auf alle schönen Ausflüge in der nächsten Zeit, natürlich mit viel Begeisterung, frischer Luft und vielen Sonnenstrahlen!