DIY | Vogelfutter-Aufhänger

Im Winter freuen sich die Vögel, wenn wir ihnen die Futtersuche erleichtern. Bastel jetzt zusammen mit deinen Kindern die schönen DIY | Vogelfutter-Aufhänger.

Was benötigst du?

150 gr Mehl
120 ml Wasser
1 Blatt Gelatine
3 EL Honig
200 gr Vogelfutter
Ausstechförmchen
Butter
Strohhalme
Backpapier
Band/ Kordel

So machst du die Vogelfutter-Aufhänger

Zuerst die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Fette inzwischen die Ausstechförmchen mit etwas Butter ein und lege sie auf das Backpapier. Nachdem die Gelatine ungefähr 5 Minuten eingeweicht ist, drückst du sie aus und lässt diese rührend in 120 ml warmen Wasser schmelzen. Nehme eine große Schüssel und menge das Mehl, den Honig, das Vogelfutter und die Gelatine. Wenn eine steife Masse entstanden ist, füllst du die Ausstechförmchen und drücke die Masse gut fest. Steche mithilfe eines Strohhalms ein Loch für die Kordel in das Futter. Lasse die Vogelfutter-Aufhänger mindesttens 24 Stunden trocknen. Am nächten Tag kannst du sie dann vorsichtig aus den Förmchen drücken. Binde dann die Kordel fest und hänge das Vogelfutter im Garten auf.

Auch interessant

DIY: Sonne mit Regenbogen

DIY: Sonne mit Regenbogen

watch_later 0:30 Stunde
content_cut Einfach

Was brauchst du? Pappteller Wäscheklammern aus Holz Gelbe Farbe Pinsel Flechtstreifen Klebestift Buntstifte Wie bastelst du ...

Mehr lesen play_arrow
DIY: Osterhasemaske

DIY: Osterhasemaske

watch_later 0:30 Stunde
content_cut Einfach

Jedes Kind spielt gerne den Osterhasen. Besonders viel Spaß macht es, wenn du deine eigene Osterhasenmaske gebastelt hast. M...

Mehr lesen play_arrow