Rezept | Osterzimtbrötchen

Es ist beinah Ostern. Um Ostern noch schmackhafter zu machen, haben wir ein leckeres Rezept für dich. Es ist ein einfaches Rezept, welches du schon morgens zubereiten kannst und es eignet sich daher ideal für einen Osterbrunch! Mit wem wirst du diese leckeren Osterzimtbrötchen essen?

Zutaten

100 gr Butter geschmolzen (abgekühlt)
200 ml Vollmilch
400 gr patentiertes Mehl
1 Tütchen Trockenhefe
50 gr Kristallzucker
1 Ei
1 Prise Salz
Rosinen (für die Verzierung)

Für die Zimtfüllung

75 gr weiche Butter
1 Esslöffel Zimt
100 gr Basterdzucker

Zubereitung

  • Butter, Milch, Zucker und Hefe in eine Rührschüssel geben und kurz mit einem Mixer mischen. Mehl, Ei und Salz dazugeben und 5 bis 10 Minuten mixen.
  • Sobald der Teig schön gleichmäßig und elastisch ist, 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den Teig auf einer leicht eingefetteten Oberfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig haften bleibt. Dann eine dünne Schicht weiche Butter über den Teig streichen. Zucker und Zimt mischen und auf die Butter streuen, bis der Teig gut bedeckt ist.
  • Rolle den Teig an der langen Seite zu einer festen, großen, langen Rolle. Schneide ein kleines Stück von jedem Ende ab, sodass die Rolle überall gleich groß ist, und schneide dann das Ganze in 12 gleich dicke Scheiben.
  • Mit den abgeschnittenen Teigstücken kannst du Osterhasenohren formen. Knete diesen Teig so, dass die Ohren an der Rolle fest bleiben.
  • Eine 20 x 30 cm große Backform oder ein Backblech mit Butter einfetten und die Osterzimtbrötchen mit der offenen Seite nach oben in die Backform bzw. auf das Backblech legen. Lasse die Brötchen weitere 30 Minuten gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Backe die Osterzimtbrötchen etwa 30 Minuten bei 180°C oder bis sie goldbraun sind. Lasse sie etwas abkühlen und serviere sie so frisch wie möglich! Sie sind am besten, wenn sie noch etwas warm sind.
  • Für den letzten Schliff kannst du ein paar Rosinen hinzufügen, um den Osterzimtbrötchen ein Gesicht zu geben.

Möchtest du noch mehr zu Ostern backen, schaue dir dann das Rezept für die Osterkekse an.

Auch interessant

Rezept: Eis herstellen

Rezept: Eis herstellen

watch_later 0:30 Stunde
local_dining Einfach
assignment Snack

Was gibt es Leckeres, als an einem heißen Tag ein erfrischendes, selbst gemachtes Eis zu schlecken? Und mit Kindern macht Ei...

Mehr lesen play_arrow
Rezept: Tierisch gute Pfannkuchen

Rezept: Tierisch gute Pfannkuchen

watch_later 0:30 Stunde
local_dining Mittel
assignment Hauptgericht

Die meisten Kinder lieben Pfannkuchen. Die muss es also auf jeden Fall zum Kindergeburtstag geben. Aber nicht nur zu dieser G...

Mehr lesen play_arrow