REZEPT | VALENTINSTAG – ROSA KÜCHLEIN

Diese schmackhaften VALENTINSTAG – ROSA KÜCHLEIN versprühen Romantik pur. Sie lassen sich auch wunderbar mit kleinen Turteltauben backen. Fahre mit deinem Kind und seinem bzw. ihrem Valentinsschatz mit dem Babboe Lastenrad zu einem nahegelegenem Supermarkt. Die Fahrt im Babboe Lastenrad ist der Anfang eines romantischen Nachmittags.  Nach dem Einkauf kannst du gemeinsam mit den Kindern gemütlich die speziellen Valentinstag – Rosa Küchlein backen.

Zutaten für 12 Rosa Küchlein

110 g Mehl
100 g weiche Rahmbutter
100 g Zucker
2 Eier
1 Zitrone (nur geriebene Schale)
Prise Salz
Butter und Mehl zum Einfetten der Form

Zutaten Rosa Glasur

100 g Puderzucker
8 Himbeeren oder 4 Erdbeeren oder halb/halb (tiefgekühlt geht auch)

Wie gehts?

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Eine Muffinform (12 Stück) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Butter und Zucker mit dem Mixer (oder in der Küchenmaschine) fünf Minuten lang mixen, bis das Ganze weich und cremig wird. Mit einer feinen Reibe die Schale von der gewaschenen Zitrone reiben und unterheben. Nach und nach die Eier hinzufügen, weiter mixen, bis jedes Ei aufgenommen wurde. Mehl und Salz darüber sieben und unterheben. Die Muffinform etwa bis zur Hälfte mit dem luftigen Teig füllen. Mit einer Schicht Backpapier abdecken und ein flaches Backblech darauf legen. So wird das Aufgehen verhindert. Schließlich wollen wir Küchlein, keine Muffins. In den Ofen geben und 18 Minuten backen. Backblech und Papier entfernen und die hellen Küchlein noch 2-3 Minuten in den Ofen schieben. Nicht zu lang, sonst werden sie trocken. Ganz abkühlen lassen.

Glasur: Die roten Früchte mit einer Gabel fein zerdrücken, durch ein Teesieb geben, um die Kerne zu entfernen. So erhält man einen dicken Saft. Den Puderzucker in eine andere Schüssel füllen und so viel (besser gesagt: wenig!) roten Saft unterrühren, bis man eine feste, rote Glasur erhält. Mit der Rückseite eines Teelöffels sofort auf den Törtchen verteilen. Kurz steif werden lassen.

Viel Spaß beim Backen und Genießen!

Quelle: NL, Koken met Karin (Kochen mit Karin)

Auch interessant

Rezept: Tierisch gute Pfannkuchen

Rezept: Tierisch gute Pfannkuchen

watch_later 0:30 Stunde
local_dining Mittel
assignment Hauptgericht

Die meisten Kinder lieben Pfannkuchen. Die muss es also auf jeden Fall zum Kindergeburtstag geben. Aber nicht nur zu dieser G...

Mehr lesen play_arrow
Rezept | Osterzimtbrötchen

Rezept | Osterzimtbrötchen

watch_later 2:00 Stunde
local_dining Einfach
assignment Snack

Rezept | Osterzimtbrötchen Es ist beinah Ostern. Um Ostern noch schmackhafter zu machen, haben wir ein leckeres Rezept für ...

Mehr lesen play_arrow