Förderung von E-Lastenfahrrädern München

Die Landeshauptstadt München fördert privat genutzte zwei- und dreirädrige Lastenpedelecs mit 25 % der Nettokosten, bis maximal 1.000 €. Wohnst du in München? Dann kannst du einen Antrag für die Kaufprämie für private E-cargobikes stellen. Das Förderprogramm läuft bis zum 31. Dezember 2020. (Quelle: München.de)


Kaufprämie für Lastenpedelecs in München

Maximale Förderhöhe: 1.000 €

Antragsberechtigt: Privat

Ökobonus: Nein

Abwrackbonus: Ja, 500 - 1.000 €

Quelle: Förderrichtlinie Elektromobiltät


Förderverfahren München

  • Firmensitz bzw. Hauptwohnsitz im Stadtgebiet München
  • Erst nach Erhalt der Förderzusage darfst du ein elektrisches Lastenrad kaufen
  • Die Haltedauer für das Lastenrad beträgt 3 Jahre
  • Benötigte Unterlagen: Ausgefüllter Antrag und Angebot des Fördertatbestands (Lastenpedelec) Angebot anfragen
  • Die Antragsunterlagen kannst du per Post, per E-Mail oder persönlich einreichen

    Landeshauptstadt München
    Referat für Gesundheit und Umwelt
    SG E-Mobilität
    Bayerstr. 28a
    80335 München
    Tel: 089 233-47711 (Service Telefon)
    E-Mail: emobil.rgu@muenchen.de

  • Die Bearbeitungszeit liegt bei ca. 6 Wochen

Quelle: muenchen.de

Babboe übernimmt keine Verantwortung für Vollständigkeit und Abweichungen.


Downloads zum Förderprogramm Elektromobilität

Förderrichtlinie

Merkblatt zum Förderverfahren

Merkblatt EG-Fahrzeugklassen

Förderantrag

Quelle: muenchen.de


Lastenpedelec Angebot für Förderantrag

Für online Ankäufe im Rahmen des Förderprogramms kannst du dir hier ein Angebot zusenden lassen, welches du dann dem Förderantrag hinzufügen kannst. Möchtest du lieber zu einem Fahrradgeschäft gehen? In München arbeitet Babboe mit diversen Fahrradspezialgeschäften zusammen. Die Spezialisten stehen gerne für Fragen bereit. 

 

Angebot anfragen >    Lastenfahrradgeschäfte München >