Garantiebedingungen - Babboe City Lastenfahrrad

Wenn Ihr Babboe City Lastenrad unter Produktionsfehlern leidet, haben Sie einen Anspruch auf Garantieleistungen. Die Garantiezeiten sind unten aufgeführt. Schäden, die aufgrund des normalen Verschleißes entstehen, fallen nicht unter die Garantie.
 Wir gewähren Garantie für folgende Teile:

 

Sattel

Steuerfeder

Bremsnaben

Gangschaltung

Sattelkopf

Handgriffe

Bremsgriffe

Gangschalthebel

Schloss

Lenker

Steuerkopf

Tretkurbeln

 

Garantiezeiten:

  • 2 Jahre auf Einzelteile
  • 5 Jahre auf das Durchrosten von Rahmen und Gabel
  • 1 Jahr auf die Holzwände der Transportbox

 

Die Garantiezeiten laufen ab Kauftag.

 

ACHTUNG: Wir gewähren nur Garantieleistungen, wenn das Lastenrad innerhalb von 2 Monaten nach dem Erwerb gewartet wurde. Bitte lassen Sie diese Wartung von einem Fahrradfachgeschäft durchführen. Babboe kann bei der Geltendmachung eines Garantieanspruchs den Zahlungsbeleg des Fahrradgeschäfts verlangen.

 

Verursachter Schaden während des Transports und andere Schäden

Kontrollieren Sie direkt bei dem Empfang der Lieferung das Lastenfahrrad und ggf. zugehörige Accessoires. Wir nehmen keine Beschwerden über sichtbare und andere Fehler entgegen, die zwei Tage nach der Lieferung eingehen.

 

Achtung - Ihre Garantieansprüche erlöschen

  • Bei Mängeln infolge unsachgemäßen Gebrauchs oder fehlender Wartung.
  • Bei unnormalem, unsachgemäßem, falschem oder nachlässigem Gebrauch des Transportrades.

    Darunter wird verstanden :
  • Auf- und Abfahren von Bordsteinkanten
  • Gegen die Bordsteinkante fahren
  • Überladung der Transportbox (mehr als 80 kg)
  • Überladung des Gepäckträgers (mehr als 25 kg)
  • Überbelastung des Sattels (mehr als 100 kg)
  • Bei unfachmännisch durchgeführten Reparaturen oder Veränderungen am Transportrad sowie auch bei unfachmännisch durchgeführtem Austausch von Ersatzteilen
  • Wenn gebrauchte Erstsatzteile eingesetzt werden
  • Im Fall von Schäden, die als Folge eines Unfalls oder sonstiger äußerer Einflüsse entstanden sind.

 

Im Nachhinein montierte Ersatzteile und Ausstattungen, die nicht zum Lieferprogramm von Babboe BV gehören, sowie beschädigte und undichte Reifen, überdehnte Brems- und Gangschaltungskabel (Einstellen und Nachstellen von Bremse und Gangschaltung), Schäden, die aufgrund des Nachstellens von Rädern und Speichen entstehen sowie Speichenbruch, sind von der Garantie ausgeschlossen. Rostbildung, lockere Bolzen und Muttern fallen ebenfalls nicht unter die Garantieleistungen.

Die regelmäßige Wartung des Babboes Lastenfahrrades ist Voraussetzung für die Entstehung eines Garantieanspruches. Babboe Lastenräder, die für Mietzwecke eingesetzt werden, sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantieansprüche sind personengebunden und demzufolge nicht übertragbar.

 

Austausch von Teilen

Wenn ein Teil ausgetauscht werden muss, wird dies durch ein Ersatzteil ersetzt, das dem Originalteil in technischer und optischer Hinsicht entspricht, basierend auf dem jeweils aktuellen Stand der Technik. Es besteht kein Anspruch auf den Einbau eines identischen Ersatzteils.

 

Missbrauch

Ein Missbrauch der Garantieregelung kann zur Berechnung der entstanden Kosten an den Kunden führen.

 

Inanspruchnahme der Garantie

Wenn Sie Garantieansprüche geltend machen möchten, bitten wir Sie, mit dem Babboe Kundenservice Kontakt aufzunehmen. (Bitte geben Sie dabei immer Ihre Bestellnummer an).

  • info@babboe.de
  • Telefon: 030 - 220128 61 (Mo. - Fr. von 09:00 bis 14:00 Uhr)

 

Wichtige Hinweise

Fahren Sie bitte nie los, bevor Sie die Bremsen und die Gangschaltung kontrolliert haben! Bitte kontrollieren Sie regelmäßig, ob die Bremsen und die Gangschaltung noch richtig funktionieren. Gegebenenfalls müssen diese nachgestellt werden, entweder mit Hilfe der Anleitung oder durch einen Fahrradfachmann.