Kann ein Babboe-Akku generalüberholt werden?

Leider hält der Akku von elektrischen Lastenfahrrädern nicht so lange wie das Lastenfahrrad selbst, sodass der Akku in der Regel nach einigen Jahren ausgetauscht werden muss.

Wenn sich die Kapazität deines Akkus verringert oder wenn dein Akku defekt ist, ist die Versuchung groß, deinen Fahrrad-Akku generalüberholen zu lassen. Die Generalüberholung von Akkus klingt interessant, weil sie billiger ist als ein Akku-Austausch. Es besteht jedoch ein höheres Risiko, wenn der Akku nicht ordnungsgemäß generalüberholt wurde und kaputtgehen kann. Ein generalüberholter Akku wird auch als „refurbished“ bezeichnet.

Babboe führt keine Generalüberholungen an Akkus durch, da wir keine Garantie für die Qualität des Akkus übernehmen können. Aus diesem Grund raten wir davon ab, Fahrrad-Akkus generalüberholen zu lassen. Wenn dein Fahrrad-Akku ersetzt werden muss, kaufe einen neuen.

Neue Lastenfahrrad-Akkus >

Was ist eine Generalüberholung?

Die Batterie eines elektrischen Lastenfahrrads besteht aus drei Teilen, und zwar dem Gehäuse, der Elektronik und den Akkuzellen. Bei der Generalüberholung eines Akkus werden nur die Akkuzellen ausgetauscht.

Babboe Batterie Generalüberholungen

Die Nachteile eines generalüberholten Akkus

  • Bei einer guten Akku-Generalüberholung werden alle Akkuzellen ausgetauscht, nicht nur einige wenige
  • Möglicherweise musst du auch das Batteriemanagementsystem (BMS) ersetzen, was die Kosten erhöht
  • Bei einem beschädigten oder unsachgemäß verwendeten Akku steigt das Risiko, dass er sich überhitzt, entzündet oder sogar explodiert
  • Eine billige Akku-Generalüberholung kann teuer werden
  • Wenn du deinen Akku generalüberholen lässt oder einen generalüberholten Akku innerhalb der Garantiezeit verwendest, erlischt die Garantie
  • Eine generalüberholter Akku ist nicht so gut getestet wie ein neuer Akku

Wenn du ein Lastenfahrrad aus zweiter Hand besitzt, prüfe den Akku auf Schäden. Wenn der Akku beschädigt ist, gehe kein Risiko ein und kaufen einen neuen Akku. Bei einem Händler kannst du den Akku ausmessen und auf seine Funktionsfähigkeit und Kapazität prüfen lassen.

Neue Lastenfahrrad-Akkus >