Ein Lastenrad für Hunde: Erfahrungen von Milou and Duke

Lastenrad fur Hunde

Es sind nicht nur die jungen Eltern, die Babboe inspirieren, neue Produkte zu entwickeln und die aktuellen Lastenräder zu verbessern, sondern auch Hundebesitzer! Auch sie sind Teil unserer  Gemeinschaft und inspirieren uns jeden Tag.

Milou Mathijssen (30) ist sowohl junge Mutter als auch Hundehalterin. Zusammen mit ihrem stets begeisterten Boxer Duke (7) und ihrem Sohn Mack (1) hatsie mit dem Lastenfahrrad für Hunde tolle Erfahrungen gemacht. Vielleicht hast du Duke schon mal vorbeifahren sehen. Du kennst diesen fröhlichen Hund nämlich vielleicht von Instagram, dort ist er unter dem Namen @DukeTheDutchBoxer bekannt. Vor ein paar Jahren hat Milou einen Instagram-Account für Duke gestartet und mittlerweile haben sie über 32.000 Follower. Die Follower werden täglich über ihre Abenteuer informiert, die jetzt in der Covid-19-Zeit aus Wanderungen und Fahrten mit dem (elektrischen) Hundelastenfahrrad bestehen. Babboe fragte Milou nach ihrer Meinung zu Lastenrädern für Hunde.

Was sind deine Erfahrungen mit einem Lastenfahrrad für Hunde?

„Im Moment habe ich das Babboe Go-E, aber ich hatte zuerst das Babboe Dog-E. Ich habe somit mit beiden Lastenrädern Erfahrung. Was mir an einem Babboe-Lastenfahrrad im Allgemeinen am besten gefällt, ist, dass das Hundelastenrad extrem praktisch ist. Ich kann meinen Hund und meinen Sohn gleichzeitig mitnehmen und das ist wirklich schön. Ich muss Duke nicht zu Hause lassen, wenn ich mit Mack Fahrrad fahren will. Sie genießen beide jeden Kilometer, den wir zurücklegen. Das Lastenrad ist außerdem sehr geräumig, es bietet Platz für den Hund, meinen Sohn und die Einkäufe."

Was sind deine Erfahrungen mit dem Babboe Dog-E?

„Es ist schon eine Weile her, aber das Babboe Dog-E Lastenrad hat mir sehr gut gefallen. Das Lastenrad wurde speziell für Hunde entwickelt. Die Hunderampe machte es Duke leicht, in das Lastenfahrrad zu steigen und hinzusetzen. Als Mack auf die Welt kam, konnte auch er (nach 3 Monaten) in der Babyschale im Lastenfahrrad auf der aufklappbaren Sitzbank mitfahren. Sogar mit viel Gewicht in der Transportbox beschleunigt das Hundelastenfahrrad schnell und ist mit seinen drei Rädern sehr stabil. Das Lastenfahrrad hat einen guten Akku, so dass du mit deinem Hund lange unterwegs sein kannst. Was mir besonders gut gefallen hat, ist, dass das Babboe Dog-E eine tiefe Transportbox hat. Dadurch hatte Duke viel Platz und fühlte sich beim Radfahren sicher."

Was sind deine Erfahrungen mit dem Babboe Go-E?

„Als das Babboe Go-E im Sommer 2020 auf den Markt kam, habe ich das Babboe Dog-E gegen das Babboe Go-E eingetauscht. Eine gute Wahl, denn das Babboe Go-E ist ein noch schöneres Lastenrad! Dieses stylische Lastenrad für Hunde hat eine Tür an der Vorderseite. Dadurch können Hunde und Kinder ganz leicht einsteigen. Diese Tür ist auch praktisch beim Gebrauch des Regenverdecks. Das bedeutet, dass ich Mack nicht durch die Seitenfenster manövrieren muss, um ihn auf seinen Sitz zu setzen, sondern ihn einfach durch die kleine Tür hineinsetzen kann."

Merkst du einen Unterschied zwischen den zwei Lastenrädern für Hunde?

„Persönlich finde ich, dass das Babboe Go-E in den Kurven besser lenkbar ist als das Babboe Dog-E. Vielleicht liegt das daran, dass das Babboe Go-E eine niedrigere Transportbox hat. Dadurch habe ich das Gefühl, dass das Lastenrad etwas kompakter und weniger sperrig ist."

Welches Lastenrad für Hunde bevorzugst du?

„Meine Vorliebe gilt dem Babboe Go-E. In Sachen Design mag ich das Lastenfahrrad mit seinen runden Formen und seiner Farbe sehr. Die kleine Tür an der Vorderseite, die niedrige Transportbox und die übersichtliche Akkubedienung am Lenker machen das Lastenrad sehr praktisch."

Was sind die Erfahrungen von Duke und Mack im Hundelastenrad?

„Duke und Mack lieben es total, mit dem Lastenfahrrad rauszufahren. In Zeiten ohne Lockdown fahre ich normalerweise mit Duke regelmäßig zur Arbeit. Wir bekommen immer viel Aufmerksamkeit auf der Straße und viele nette Reaktionen. Auch ein Ausflug in den Wald oder an einen etwas weiter entfernten See ist mit dem elektrischen Lastenrad ideal. Das sind nämlich Strecken, die ein bisschen zu weit sind und die man mit einem normalen Fahrrad nicht so schnell zurücklegt. Duke und Mack  genießen die Fahrt in vollen Zügen und amüsieren sich anschließend wieder im Wald oder am Wasser. Das Lastenfahrrad ist ein echter Luxus!"

Wie reagieren die Leute auf dein Hundelastenfahrrad?

„Die Leute reagieren immer super begeistert, wenn sie das Lastenrad Hund vorbeifahren sehen, sowohl auf der Straße als auch auf Instagram. Vor allem Duke bekommt viel Aufmerksamkeit. Wenn du ihre flatternden Ohren im Wind siehst, bist du einfach begeistert. Täglich bekomme ich viele Fragen, woher das Lastenrad stammt, ob es weitere Modelle gibt und ob das Lastenrad auch im Ausland bestellt werden kann. Und das alles ist möglich, weil Babboe in mehr als 30 Ländern weltweit erhältlich ist und es für jeden Familientyp das passende Lastenrad gibt. Es gibt immer wieder Komplimente für das tolle Design. Sehr schön zu lesen!"

Gibt es bestimmte Dinge, die deiner Meinung nach am Lastenrad verbessert werden könnten?

„Ich hätte gerne einen leistungsstärkeren Akku in meinem Lastenrad. Dann kann ich öfter die maximale Drehzahl des Motors nutzen und muss mir keine Sorgen machen, ob mein Akku noch voll genug ist. Das Lastenrad ist ein Traumfahrrad für mich. Ich kann nicht mehr ohne."

Was rätst du Menschen, die noch Zweifel am Kauf eines Hundelastenrad haben?

„Mache eine Probefahrt und erlebe selbst, wie es ist, ein Lastenrad zu fahren. Sicherlich ist es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, kann man nicht mehr ohne. Ein Lastenrad kauft man nicht einfach so auf die Schnelle. Es ist eine große Anschaffung, die gut überlegt sein will. Deshalb empfehle ich immer, ein Lastenrad auszuprobieren, um sicherzugehen, welches das richtige für dich ist."

Erfahre hier, wie du am schnellsten eine Probefahrt machen kannst >

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
0
0
Teile diesen Artikel

Lastenrad
testen