Fahrradfahren mit Baby: Ab wann ist das möglich

Fahrradfahren mit Baby
Baby- und Kindersitze

Nach neun Monaten des Wartens ist dein Kleines endlich da. Die Zeit als frischgebackene Mutter vergeht wie im Flug – ehe du dich versiehst, ist es schon wieder an der Zeit, sich aufs Fahrrad zu schwingen. Natürlich auf ein Lastenfahrrad, denn schon während deiner Schwangerschaft hast du davon geträumt, wie du viele Kilometer mit deinen Kindern vorne in der Box zurücklegst. Aber ab wie vielen Monaten kann man eigentlich Fahrradfahren mit Baby? Gute Nachrichten! Auf einem Lastenfahrrad kannst du deine Kinder schon sehr früh mitnehmen. Das Fahrradfahren mit Baby kann also gar nicht früh genug losgehen.

Fahrradfahren mit Baby: schon ab 3 Monaten 

Das Alter, ab dem Fahrradfahren mit Baby möglich ist, hängt natürlich auch von deinem Baby ab. Ab dem Moment, an dem dein Baby selbstständig sitzen kann, kannst du dein Kleines in einem Fahrradsitz auf dem Vorder- oder Hinterrad mitnehmen. Meistens ist das ab einem Alter zwischen sechs und neun Monaten der Fall. Mit einem Lastenfahrrad kannst du dein Baby mit einer speziellen Babyschale oder einer Maxi-Cosi-Halterung viel früher sicher transportieren. Dein kleiner Liebling wird durch die Bauweise des Lastenrads und einem dieser Babysitze geschützt. Mit der Babyschale oder der Maxi-Cosi-Halterung von Babboe kannst du dein Baby ab einem Alter von drei Monaten sicher und verantwortungsbewusst mit deinem Lastenfahrrad transportieren.

Es ist dabei natürlich wichtig, dass der Nacken deines Kindes kräftig genug ist. Die Sicherheit deines Babys steht schließlich immer an oberster Stelle. Zum Glück sitzen deine Kinder in einem Lastenfahrrad vor dir und du kannst sie im Auge behalten, um zu sehen, ob sie noch Spaß an der Fahrt haben. Aber um sicherzustellen, dass du gut für den Straßenverkehr gerüstet bist, haben wir dennoch ein paar zusätzliche Sicherheitstipps für dich zusammengestellt.

Was ziehst du dem Baby im Lastenrad an?

Sorge dafür, dass dein Baby auf jeden Fall warm genug angezogen ist. Ein warmer Fußsack oder ein Decke und ein Mützchen sind je nach Wetter empfehlenswert. Ist es kalt oder weht ein starker Wind, dann kann man sein Baby mit dem Regenverdeck extra schützen. Dein(e) Kind(er) sitzen dann auf jeden Fall windgeschützt.

Wie lange kann man mit dem Baby Fahrradfahren?

Mache die erste Tour nicht zu lang. Die erste Tour kann sowohl für das Baby als die junge Mutter spannend sein und viel Eindrücke hinterlassen. Eine viertel Stunde ist für einen ersten Ausflug lang genug. Merkst du während der Fahrt, dass es deinem Kind im Lastenrad nicht gefällt, probiere es dann in paar Wochen nochmals.

Fahrradfahren mit Baby

Zusätzliche Sicherheitstipps

  • Achte darauf, dass das Baby immer mit den richtigen Befestigungen und Gurten gesichert ist.
  • Mache zu Anfang noch keine langen Fahrten. 
  • Versuche auf Wegen ohne Unebenheiten zu fahren, damit das Baby ruhig und stabil sitzen bzw. liegen kann.
  • Behalte dein Baby gut im Auge und lege zeitig eine Pause ein.

Fahrradfahren mit Baby

Was brauchst du für welches Lastenfahrrad?

Die Babyschale und die Maxi-Cosi-Halterung können in verschiedenen Lastenfahrrädern untergebracht werden. Welcher Kindersitz passt zu deinem Babboe Lastenfahrrad?

Maxi-Cosi-Halterung

Babyschale

Babboe Big
Babboe City
Babboe Curve
Babboe Dog
Babboe Go
Um den Maxi-Cosi-Träger zu verwenden, muss die Sitzbank entfernt werden. Dies ist im Mini Mountain nicht möglich. Babboe Mini
Babboe Max
Babboe Flow
Babboe Carve
Babboe Slim

Kannst du es nicht erwarten, gemeinsam mit deinem Baby Fahrrad zu fahren? Mit der Babyschale oder der Maxi-Cosi-Halterung im Lastenfahrrad wird dieses Jahr unvergesslich!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?
0
0
Teile diesen Artikel