Navigieren

Tipps gegen Fahrraddiebstahl

Lastenfahrräder sind aufgrund ihrer Beliebtheit ein bevorzugtes Diebesgut. Die hohen Preise, die auch für gebrauchte Lastenfahrräder auf dem Schwarzmarkt erzielt werden, machen sie zur Zielscheibe für Fahrraddiebe. Man nimmt sogar an, dass der Diebstahl von Lastenfahrrädern auf das Werk von Profis zurückgeht und bandenmäßig organisiert ist. Es ist also angebracht, Ihr Babboe vor Diebstahl zu schützen. Mit den nachfolgenden Tipps machen Sie es Fahrraddieben schwer.

Tipps gegen Fahrraddiebstahl Lastenfahrrad

Tipp 1 | Immer mehrfach abschließen

Verwenden Sie stets mehrere Schlösser. Alle Babboe Lastenfahrräder werden standardmäßig mit einem Ringschloss ausgeliefert, einige davon ART-zertifiziert. Wir empfehlen jedoch noch ein zusätzliches Schloss. Verwenden Sie z. B. das universelle Kettenschloss von Babboe. Angeboten werden diese Schlösser in verschiedenen Längen: 110 und 180 cm.

Tipp 2 | Personalisieren

Die Lastenfahrräder von Babboe können mit Stickern und Transportbox-Aufklebern individualisiert werden. Das sieht nicht nur schön aus, sondern macht Ihr Lastenfahrrad auch wiedererkennbar. Ein auf diese Weise auffallendes Lastenfahrrad ist für den Weiterverkauf weniger attraktiv. Die Aufkleber und sogenannten Transportbox-Aufkleber sind mit verschiedenen Motiven erhältlich.

Tipp 3 | Befestigen

In Tipp 1 schon erwähnt: Schlösser. Ein zusätzliches Schloss zu verwenden, kann nie schaden. Noch sicherer ist es, wenn Sie Ihr Lastenfahrrad mit diesem zusätzlichen Schloss an einem Zaun, Laternenpfahl oder Fahrradständer befestigen.

Tipp 4 | Parken

Stellen Sie Ihr Babboe Lastenfahrrad am besten gut einsehbar in einer belebten Straße ab. Dadurch erschweren Sie Dieben die Arbeit. Diese meiden nämlich in der Regel öffentliche Bereiche.

Tipp 5 | Versichern Sie Ihr Lastenfahrrad

Wenn Ihr Lastenfahrrad gestohlen wird, möchten Sie kein Geld ausgeben um ein neues zu kaufen. Sie brauchen aber dennoch so schnell wie möglich ein neues. Darum ist es nützlich eine Fahrradversicherung abzuschließen. Damit werden Sie nicht unerwartet mit hohen Kosten konfrontiert und können gleich mit einem neuen Rad weiterfahren. Versichern Sie daher Ihr Lastenfahrrad bei einer renommierten Versicherung Ihrer Wahl. Meist besteht eine Fahrradversicherung aus Pechhilfe, Schaden und Diebstahl. Diese Versicherungen sind schon ab einem kleinen monatlichen Beitrag erhältlich. In Kürze wird Babboe auch eine eigene Lastenradversicherung anbieten, die speziell auf Ihr Babboe Lastenrad abgestimmt wird. 

Haben Sie weitere Fragen oder benötigen Sie weitere Tipps? Der Kundenservice von Babboe steht Ihnen gerne zur Verfügung. Wir sind immer für Sie da!