Wartung und Pflege

Du musst kein Fahrradspezialist zu sein, um dein Babboe Lastenrad gut zu pflegen. Viel Pflege kann man einfach selber machen. Die Pflege kostet wenig Zeit und sorgt dafür, dass das Babboe Lastenrad eine längere Lebensdauer hat. Babboe zeigt gerne, worauf man selber achten kann.

 

Tägliche Pflege

  • Sorge dafür, dass dein Lastenrad so viel möglich im Trockenen steht
  • Nass geregnet? Wische kurz über den Rahmen und trockne die Transportbox 
  • Spritze dein Rad nach Fahrten über Sandwege oder gestreute/beschneite Wege kurz ab

Monatliche Pflege

Die monatliche Pflege deines Babboe Lastenrades dauert circa 15 Minuten:

  • Kontrolliere, ob die Reifen gut aufgepumpt sind
  • Schmiere die Kette und andere beweglichen Teile
  • Ziehe die Schrauben/Muttern an der Trasportbox nach 
  • Reinige das Lastenrad gründlich

Mehr zum monatlichen check-up

Halbjahrskontrolle 

Wir empfehlen, halbjährlich eine grössere Kontrolle zu machen. Diese dauert circa 30-90 Minuten:

  • Kette kontrollieren
  • Pedalen und Achse kontrollieren
  • Reifen und Reifenprofil kontrollieren
  • Schloss schmieren und Schrauben festziehen
  • Lenkerstange festziehen und einfetten
  • Vorderbremse(n) kontrollieren und eventuell abstellen
  • Hinterbrense kontrollieren und eventuell abstellen
  • Gangschaltung kontrollieren und eventuell einstellen

Mehr hierzu in den Videoanleitungen

Professionelle Inspektion

Übernimmst du selbst alle Pflege und Wartung deines Babboe Lastenrades, vergiss dann nicht, dass die erste Wartung durch einen anerkannten Fachhändler durchgeführt werden muss. Dies ist wichtig für eventuellen Garantieanspruch. Zwei Monate nach Ankauf des Babboe Lastenrades muss eine professionelle Inspektion durch einen Fachhändler durchgeführt werden. Bei allen neuen Lastenrädern müssen sowohl Kabel als auch Speichen nachgezogen werden. Das ist ganz normal bei neuen Fahrrädern. Wir empfehlen, einmal pro Jahr eine professionelle Inspektion durchführen zu lassen.

Babboe Händler >