Förderrichtlinie Region Hannover für Lastenräder

Die Region Hannover fördert den Kauf eines gewerblich genutzten Lastenrades oder Lastenpedelec. Die Förderung gilt nur für Lastenfahrräder, die von Anbietern oder Händlern mit Sitz oder Niederlassung in der Region Hannover bezogen werden. Die Förderhöhe liegt bei 25 % der Netto-Anschaffungskosten. Der Förderzeitraum der Richtlinie endet am 31. Dezember 2018.


Förderung für Lastenfahrräder in Region Hannover

Antragsberechtigt: Firmen, Freiberufler, Genossenschaften, Stiftungen oder Vereine

Förderhöhe nicht elektrisch: max. 500 €

Förderhöhe elektrisch: max. 1.000 €

Quelle: hannover.de


Förderverfahren Region Hannover

  • Firmensitz in der Region Hannover
  • Antragstellung gefolgt durch Antragsprüfung
  • Die Haltedauer für das Lastenrad beträgt 2 Jahre
  • Nach Erhalt der Bewilligung kann das Lastenrad gekauft werden
  • Kopie des Kaufvertrags oder der Rechnung einsenden
  • Wenn alle Unterlagen vorliegen wird die Prämie überwiesen
  • Die Antragsunterlagen kannst du per Post oder per E-Mail einreichen

    Region Hannover
    Fachbereich Verkehr
    OE 86.04 – Verkehrsentwicklung und Verkehrsmanagement
    Hildesheimer Straße 18
    30169 Hannover
    Tel. 0511-616-25116
    E-Mail: laralaped@region-hannover.de

Quelle: hannover.de

Babboe übernimmt keine Verantwortung für Vollständigkeit und Abweichungen.


Downloads zum Förderprogramm Region Hannover

Förderrichtlinie

Merkblatt zum Förderverfahren

Förderantrag

Quelle: hannover.de


Lastenrad Angebot für Förderantrag

Für Ankäufe im Rahmen des Förderprogramms kannst du dir hier ein Angebot zusenden lassen, welches du dann dem Förderantrag hinzufügen kannst. Die Förderrichtlinie für die Region Hannover bestimmt, dass du das Lastenrad bei einem in der Region ansässigen Fahrradgeschäft kaufen musst? In Hannover arbeitet Babboe mit diversen Fahrradspezialgeschäften zusammen. Die Spezialisten stehen gerne für Fragen bereit. 

 

Angebot anfragen >    Lastenfahrradgeschäfte Hannover >