Die Entscheidung für oder gegen einen Antrieb ist gar nicht so leicht. Passend zum frühlingshaften Wetter sieht man auch bei uns die Lastenräder ihre Arbeit aufnehmen. Hier lässt sich beobachten, dass doch sehr viele mit einem Antrieb ausgestattet sind.

Pro und Contra

Bei meinem Mann und mir dauerte die Diskussion für oder gegen einen Motor mehrere Tage, aber warum?

Da ich mich persönlich für relativ sportlich halte und unser Lastenrad auch gleichzeitig als Fitnessgerät sehen wollte, war für mich klar, dass wir definitiv keinen Motor benötigen.

Mein Mann, seines Zeichens Realist, führte mir dann die Argumente auf die gegen ein Lastenrad ohne Motor sprachen.

Babboe Lastenrad

Zum Einen das Gewicht des Dreirades, das ja trotzdem einen Berg hoch gefahren werden möchte und die Kinder, Hunde und Einkäufe von A nach B transportieren soll ohne zur Last zu werden und zum Anderen die daraus resultierende Geschwindigkeit die man definitiv auf drei Rädern nicht ohne Antrieb erreichen würde.

Die Probefahrt

Bis zu unserer Probefahrt waren das für mich Argumente die nun wirklich nicht zwingend eine E-Version erforderten. Schließlich könnte ich ja einfach etwas mehr Zeit einplanen und da ich zwischen dem ersten und dem siebten Gang wählen kann, wird schon einer dabei sein der sich auch voll beladen leicht und schnell fahren lässt.

Nach unserer Testfahrt war ich mir schon gar nicht mehr so sicher, ob die Variante ohne Antrieb für uns wirklich die bessere Wahl ist. Das Fahren gestaltete sich teilweise doch sehr anstrengend und nach einer Stunde fahren am Stück merkte ich die Anstrengung in den Beinen.

Preisunterschied

Da sich die E-Variante preislich doch sehr von einem Lastenrad ohne Antrieb unterschied, überlegte ich trotz allem ob man nicht auch ohne Antrieb und mit 800 Euro mehr auf dem Konto glücklich werden könnte. Ich bin sehr froh, dass mein Mann sich durchgesetzt hat und wir uns für ein elektrische Babboe entschieden haben. Mein Sohn fährt sehr gerne Mountainbike, über Stock und Stein komme ich sogar mit unserem Lastenrad, dank der Tretunterstützung können wir auch gemeinsam abseits der Wege fahren.

Nicht mehr ohne Tretunterstützung

Ich würde das Lastenrad definitiv nicht so oft ohne Antrieb nutzen. Ich komme schnell ans Ziel und habe trotzdem die Möglichkeit auch ohne den Antrieb gemütlich unterwegs zu sein. Mein Respekt geht an all diejenigen, die es schaffen trotz voller Besatzung ohne größere Anstrengung unterwegs zu sein. Mir gelingt das leider nicht und ich nutze die Tretunterstützung sehr oft. Es macht mir auch unheimlich Spaß mit dem Motor unterwegs zu sein.

Anna Büscher - Babboe im Wald

Anna Büscher - Babboe Curve-E mit Regenverdeck

Das Fahrgefühl ist toll und auch an Tagen, an denen ich wenig Schlaf hatte und meine Laune sich zu Tagesbeginn in Grenzen hält, schafft es eine Fahrt mit unserem Babboe die Kinder und mich gut gelaunt am Kindergarten ankommen zu lassen, ohne durch die zusätzliche Anstrengung noch gestresster zu sein.

Der Akku

Den Akku unseres Lastenrades lade ich alle 2 Tage auf. Wir sind sehr viel auf drei Rädern unterwegs und der Akku nach zwei Tagen am Limit. Eine Reichweite von 60 km konnten wir definitiv noch nicht erzielen. Ich denke 40 Km Reichweite ist realistisch. Allerdings möchte ich mir als nächste einen Tacho für unser Lastenrad anschaffen um mir mal ein wirkliches Bild über Geschwindigkeit und Reichweite machen zu können.

Der Motor

Der Motor lässt sich am Lenker leicht an und ausschalten und in 3 Stufen mit einem einfach Druck einstellen. Die vierte Stufe unseres Motors existiert doch habe ich noch keinen Unterscheid zwischen der 3ten und der 4ten Stufe festgestellt. Wirklich toll ist das kleine Männchen, dass zum Einstellen am Lenker zur Verfügung steht und als Schiebeunterstützung fungiert. Berghoch eine absolute Erleichterung. Auf gerader Strecke nutze ich diese Unterstützung nur, sofern auch noch die Hunde mitfahren. Ansonsten lässt sich das Lastenrad auch ohne die Unterstützung prima schieben.

Anna Büscher - Display Babboe Curve-EAnna Büscher - Display 2 Babboe Curve-EAnna Büscher - Display3 Babboe Curve-EAnna Büscher - Display neu Babboe Curve-E

Inzwischen ist der Antrieb und das Display des Babboe Curve-Elektro erneuert. Hier auf dieser Webseite könnt Ihr alle Spezifikationen des Babboe Curve-E finden.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich ohne die E-Variante unser Lastenrad definitiv nicht so oft in Benutzung hätte und es auch nicht mein Auto ersetzt hätte.

Ich bin so begeistert von der Unterstützung und freue mich jeden Tag aufs Neue mit unserem Rad unterwegs zu sein. Meinem Mann bin ich sehr dankbar, dass er sich dann doch durchgesetzt hat und muss zugeben, dass ich dann doch mal des Öfteren auf ihn hören sollte ;-)

Anna Büscher - begeistert von der Tretunterstützung

Prinzipiell muss es natürlich jeder für sich selbst entscheiden wie er unterwegs sein möchte, dennoch ist der Antrieb eine wirkliche Erleichterung und wenn man finanziell die Möglichkeit hat, die E-Variante zu erwerben, sollte man dies ruhig machen. Es ist kein muss den Motor zu aktivieren aber in manchen Situationen ein wirklicher Vorteil.

Sonnige Grüsse aus Braunschweig, ich hoffe der Frühling hält auch bei Euch Einzug und Ihr genießt das schöne Wetter J

Anna